Moraine AOC Wallis

« Zurück zur Übersicht

Erhältlich JG 2019.

Als sich nach der letzten Eiszeit die Vispertaler Gletscher zurückzogen, blieb viel Erdgeschiebe vom Saaser- und Mattertal im Gebiet Visperterminen liegen. Deshalb bestehen die Böden in den Rebbergen mehrheitlich aus Moränenschiefer.

Ein erfrischender Sommerwein zum Genuss auf der Sonnenterrasse. Die Blauburgunder-Trauben, frisch gepresst, welche bei kühlen Temperaturen vergären, geben dabei dem Wein seine mediterrane Note und Farbe. Bei belebenden Himbeer- und Pfirsichnoten, kühl an der Sonne serviert, wähnt man sich im letzten Urlaub an der Côte d’Azur.

  • Rebsorten:
    Pinot Noir und Gamay 
  • Lagerung und Genussreife
    2 bis 3 Jahre
  • Ausschenktemperatur
    8 - 11 Grad
  • Alkoholgehalt
    13-13.5 Vol%

    
===

Passende Speisen

Als Aperitif oder Begleiter von Salaten und Hors d’oeuvres eignet er sich vorzüglich zu Wildterrine, Fisch und insbesondere Lachs, weissem Fleisch und Geflügel, aber auch als erfrischender Gipfelwein.

===

Degustationsnotiz

Helle zwiebelschalige Farben mit lachsrosanen Reflexen. Ein delikates, fruchtiges Bukett nach Himbeeren. Weich, geschmeidig und verführerisch im Gaumen, mit einer schönen fülligen Struktur.

Animierte Reben (GIF)

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag09:00 bis 12:00
13:30 bis 17:30

Samstag09:00 bis 12:00
13:30 bis 16:00

SonntagGeschlossen
Unterstalden 2
3932 Visperterminen
Tel. +41 27 948 43 48
info@jodernkellerei.ch

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmässig Informationen rund um die St. Jodernkellerei.